Der Beobachtungsbogen

Der Beobachtungsbogen dient dem Beobachter für jedes Kind zum festhalten und dokumentieren von eigenen Beobachtungen.

Für den Beobachter gibt der Beobachtungsbogen, gruppiert nach 16 Entwicklungsbereichen, neben den Aufgabenstellungen für das Kind, umfangreiche Beobachtungskriterien und -hinweise mit an die Hand. Hierbei werden keine Punkte oder Einschätzungen vergeben, vielmehr soll die freie Beobachtung mit Hilfe der mitgegebenen Kriterien und Hinweisen vor allem die Stärken der Kinder festhalten.

Entwicklungsphysiologische Bereiche

Fidelius Beobachtungsbogen -Auszug-

 
Fidelius GbR. 2011 - 2015